Teva streicht bis zu 10.000 Stellen

Der Mutterkonzern von Ratiopharm, Teva, steckt in einer schweren Krise. Die will der neue Chef Kare Schultz unter anderem dadurch in den Griff bekommen, dass er bis zu 10.000 der weltweit 57.000 Mitarbeiter entlässt.

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

Die Zahl der Apotheken ist in Niedersachsen in den letzten Jahren deutlich gesunken. Heute gibt es noch 1942 Apotheken, acht Prozent weniger als 2009. Vor allem im Nordwesten des Landes finden selbstständige Apothekeninhaber häufig keinen Nachfolger.

In manchen Ländern jedes zehnte Medikament minderwertig

Jedes zehnte Medikament ist in Ländern mit niedrigen und mittleren Einkommen nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gefälscht oder minderwertig.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AOK Rheinland/Hamburg

Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die AOK Rheinland/Hamburg wegen des Verdachts auf Betrug zu Lasten des Gesundheitsfonds. Die Staatsanwaltschaft habe bei Durchsuchungen der Geschäftsräume in Hamburg und Düsseldorf 86 Kartons mit Beweismitteln sichergestellt, bestätigte die Sprecherin der Hamburger Anklagebehörde, Nana Frombach.

startet Gesundheitsnetzwerk mit digitaler Akte in zwei Regionen

In den beiden Pilotregionen Mecklenburg-Vorpommern und Berlin, startet die AOK nach 16 Monaten Vorbereitung ihr eigenes digitales Gesundheitsnetzwerk zum Datenaustausch zwischen Patienten, niedergelassenen Ärzten und Klinik.