Positionspapier E-Health der CDU/CSU-Fraktion

Die Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat ein Positionspapier zur Digitalisierung des Gesundheitswesens vorgelegt. Aus diesem Anlass erklärten sich die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, und der zuständige Berichterstatter Tino Sorge.

Versandhandel von OTC wächst 2017 weiter zweistellig

Der Apotheken-Versandhandel mit OTC Produkte – Arznei- und Gesundheitsmitteln, Kosmetika, Produkten zur Ernährung und zum medizinischen Sachbedarf – in und nach Deutschland, wächst nach Umsatz niedrig zweistellig (+12 %).

Amazon kauft Onlineapotheke Pillpack für 1 Milliarde Dollar

Das Startup Pillpack wird von Amazon gekauft. Das Unternehmen dürfte rund 1 Milliarde US-Dollar gekostet haben. Zuvor wollte bereits Walmart die Firma kaufen, die hauptsächlich Blister versendet. Aktien von US-Drogerieketten, die auch Medikamente verkaufen, sacken massiv ab.

Versender legen im Rx-Markt zu

Der Versandhandel mit Arzneimitteln hat beim Absatz rezeptpflichtiger Präparate im vergangenen Jahr deutlich zugelegt – Präsenzapotheken hingegen gaben weniger Packungen ab.

Kanzlerin holt Jens Spahn ins BMG

Angela Merkel will ihren Finanzstaatssekretär und Kritiker Jens Spahn zum neuen Gesundheitsminister machen. Falls die SPD-Mitglieder per Votum für eine neue Große Koalition (GroKo) stimmen, wird die Kanzlerin damit einen ihrer profiliertesten konservativen Kritiker in ihr Kabinett holen.